Panorama

Les Arrivants
F 2009,111', Regie: Claudine Bories, Patrice Chagnard

Das Panorama bietet im wahrsten Sinne des Wortes einen Rundblick in die Welt des Films. Aktuelle Arbeiten aus 20 Ländern, die ungewöhnliche Perspektiven, individuelle formale Ansätze und erzählerische Experimente wagen.

In seiner größten Sektion zeigt das Festival eine aktuelle Auswahl herausragender Produktionen der letzten zwei Jahre. Neben jungen Regisseurinnen, die hier ihren ersten Film vorstellen, ist das Panorama auch ein Forum für alte Bekannte wie Andrea Arnold. In den Spielfilmen sind es die schrägen, sperrigen Figuren und die schauspielerischen Leistungen ihrer Darsteller, die uns diesmal besonders beeindruckt haben. Die Filmemacherinnen entwickeln in ihren Arbeiten dabei oft eine eigenwillige Ästhetik. Surreale, fantastische Elemente stehen neben dokumentarisch anmutendem Material – das Spiel mit den Bildern ist vielfältig.

Dem Dokumentarfilm schenkt das Panorama nach wie vor große Aufmerksamkeit. Als Zuschauer gewinnen wir Eindrücke von Realitäten, die uns in der Regel verschlossen bleiben. Seien es die großen politischen Themen oder radikal persönliche Geschichten, stets zeigt sich die Notwendigkeit und der Anspruch, die blanke Essenz des Lebens einzufangen und abzubilden. Die Kurzfilme schaffen das Große im Kleinen: sie berühren, überraschen, irritieren und unterhalten im kurzen, prägnanten Format.

Die langen Filme im Panorama

Les Arrivants
Claudine Bories, Patrice Chagnard, F 2009, 111’, Dok

Bare Essence of Life
Satoko Yokohama, J 2009, 120’

Dolls – A Woman from Damaskus
Diana El Jeioudi, Syrien/DK 2008, 53’, Dok
Vorfilm: My White Baby, Adoma Owusu, Ghana/USA 2008, 22min.

Fish Tank
Andrea Arnold, GB 2009, 124’

Henri-Georges Clouzot’s Inferno
Ruxandra Medrea, Serge Bromberg, F 2009, 94’, Dok

Isa Hesse-Rabinovitch
Anka Schmid, CH 2009, 52’, Dok
Vorfilm: I Turn Over the Pictures of My Voice in My Head, Valie Export, A 2008, 12 min.

Kimjongilia
NC Helkin, Korea/USA/F 2008, 75’, Dok
Vorfilm: Otobus, Yasemin Novak, ISR 2009, 10 min

Die Kinder vom Friedrichshof
Juliane Großheim, D 2009, 82’, Dok
Vorfilm: Quadrangle, Amy Grappell, USA 2009, 18 min.

Later We Care
Claire Pijman, NL 2009, 56’, Dok
Vorfilm: Altzaney, Nino Orjonikidze, Vano Arsenishvili, Georgien 2009, 30 min

Men on the Bridge
Asli Özge, TK/D 2009, 87’

Treeless Mountain
Kim So-yong, Korea/USA 2008, 89’

 

Kurzfilmprogramm

Melihas Dritte Hochzeit
Tamara Milosević, D/Serbien 2009, 29min.

Anna Blume
Vessela Dantcheva, BG/D 2009, 9 min.

Peau Neuve
Clara Elalouf, F 2008, 13 min.

The Furnished Room
Priyanka Chhabra, IND 2008, 9 min.

Schonzeit
Irene Ledermann, CH 2009, 20 min.