Publikumspreis

Marianne Chaud
"Himalaya, a Path to the Sky"

Im Rahmen des Internationalen Frauenfilmfestivals 2009 vergibt das Ruhrgebiets-Magazin trailer den mit 1.000 Euro dotierten "trailer-ruhr Publikumspreis".

Gewinner 2009: HIMALAYA, A PATH TO THE SKY von Marianne Chaud

Ein buddhistisches Kloster im Himalaya. Unter den Mönchen, die hier leben, sind auch Kinder. Der achtjährige Kenrap wurde auf eigenen Wunsch im Alter von fünf Jahren von seiner Familie ins Kloster gebracht. Einmal im Jahr pilgern die Mönche hinunter in die Dörfer. Statt weihevoller Pilger begegnen uns fröhliche Rotzlöffel mit viel Herz und Verstand.

Den Preis hat die Editorin des Films, Françoise Berger-Garnault in Empfang genommen.