Videoinstallationen - Von Überwachungskameras und Webcams

Verschwinden
Installation von Tatjana Matvejeva

Videoüberwachung im öffentlichen Raum ist selbstverständlich geworden. In der Installation Verschwinden von Tatjana Matvejeva filmt eine Überwachungskamera das Geschehen im Treppenaufgang des Festivalzentrums und sendet die Bilder an einen Monitor. Bleiben die Passanten stehen, so lösen sie sich auf und verschwinden. Bewegen sie sich, so werden sie wieder präsent und sichtbar. In unserer digitalen Welt hinterlassen wir Spuren. Wer keine Spuren hinterlässt, existiert für andere nicht.

Michaela Schwentners Bellevue sind Webcam-Aufnahmen des Großglockners, die sie über Monate gesammelt und zu einem neunminütigen Video-Bild verdichtet hat.