Ariel Schrag: Potential - Comic-Lesung

Als Highlight wird zu Beginn der Langen Kurzfilmnacht Comic-Artist Ariel Schrag aus New York einen Teil aus ihrer Graphic Novel Potential als audiovisuelle Performance präsentieren. Ariel Schrag hat die vier Jahre, die sie an der Berkeley High School verbrachte, als authentische, manchmal schnörkellose, oft tief berührende Coming-of-Age-Geschichte mit allen großen Wünschen, Zielen, Frustrationen und Erfüllungen in vier Comic-Chroniken autobiographisch festgehalten. Für ihre Multimedia-Lesung wird sie all ihren Figuren die eigene Stimme leihen und auch den Soundtrack mit Originalmusik von Protagonist Zally mitbringen. Potential wurde für den Eisner Award nominiert und wird derzeit für eine Kinofilmversion adaptiert.

Im Anschluss folgen über 120 Minuten Kurzfilme vom Feinsten. Die Lange Kurzfilmnacht zeigt charmant Trashiges und Lustiges, Konzeptionelles und Animiertes, tolle Geschichten und spannende Dokumente.