Carte blanche - Festival international de films de femmes de Créteil

Age of Panic
R: Justine Tiret, F 2013

Hollande, Sarkozy und die Kinderfrage

6. Mai 2012, Frankreich am Tag der Präsidentenwahl. Die TV-Journalistin Laetitia will gerade von ihrer Wohnung in die Rue de Solférino zur Großkundgebung von François Hollande aufbrechen, als ihr Ex-Mann Vincent auftaucht. Er hat die Trennung noch nicht überwunden, ist total deprimiert – und will seine beiden Töchter sehen. In dieser aufgeladenen Stimmung entspinnt sich ein Sorgerechtsstreit, der immer groteskere Formen annimmt.

Zum vollendeten Chaos tragen bei: Zwei aufgedrehte Gören, ein überforderter Babysitter, ein aufdringlicher neuer Liebhaber, ein miesepetriger Anwalt – und eine Grande Nation, tief zerrissen zwischen Aufbruch und Depression. Regisseurin Justine Triet verbindet in Age of Panic (La Bataille de Solférino) grandios und witzig dokumentarisches Material vom Wahlkampf mit der Spielhandlung einer Familie am Rande des Nervenzusammenbruchs. 

Der Film wird im Programmaustausch präsentiert vom Festival International de Films de Femmes de Créteil.

Termin:
Sa, 12. April 2014, 20 Uhr, Kino 813 in der BRÜCKE

Preise:
Eintritt: 7€ / 5€ (erm.)

Tickets