Die Jury

Die Jury 2016
Ana Cruz Navarro, Angelina Maccarone, Marilyn Watelet

Ana Cruz Navarro
Ana Cruz Navarro ist eine mexikanische Drehbuchautorin, Produzentin und Regisseurin von Dokumentarfilmen. Sie bekleidet außerdem zahlreiche Ämter staatlicher Medienanstalten, so ist sie u.a. Leiterin der Nachrichtensendung "Hoy en la Cultura" und Programmleiterin der Cineteca Nacional. Cruz Navarro erhielt außerdem eine Auszeichnung des Goethe-Instituts für ihr Engagement um die Förderung der deutschen Kultur in Mexiko.

Angelina Maccarone
Studierte in Hamburg Germanistik und Amerikanistik mit Schwerpunkt Medien. Seit 1992 ist sie als Drehbuchautorin und Regisseurin tätig. Ihr erster Spielfilm aus dem Jahr 1995 ist legendär: Kommt Mausi raus?! Ihre Kinofilme sind preisgekrönt. So wurde der Film Fremde Haut 2005 mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet. Für Verfolgt (2006) gewann Maccarone den Goldenen Leoparden beim Internationalen Festival del film in Locarno. Der Film Vivere (2007) gewann in Los Angeles den Artistic Achievement Award. Maccarone hat außerdem mehrere Tatorte geschrieben und auch Regie geführt. 2014 gründete sie die Kampagne „Tolerant? Sind wir selber“. Maccarone hat eine Professur an der Filmuniversität Babelsberg.

Marilyn Watelet 
Die Produzentin hat zahlreiche Filme der 2015 verstorbenen Filmemacherin Chantal Akerman produziert, wie beispielsweise Toute une nuit (1982) oder Là-bas (2006). Insgesamt hat sie mehr als dreißig Spiel- und Dokumentarfilme produziert. Einige ihrer herausragenden Filme sind: Fin de Siglo (1994) und École 27 (1996). Seit 1992 lehrt Watelet außerdem am Instituto Supérior des Artes (INSAS). Derzeit ist sie darüber hinaus als Radio-Regisseurin tätig.