Preview: Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Rico, Oskar und der Diebstahlstein
R: Neele Leana Vollmer, DE 2016

Preview: Rico, Oskar und der Diebstahlstein
Spielfilm, DE 2016, 95‘, R: Neele Leana Vollmar
In Ricos Leben hat sich einiges getan: Seine Mutter ist liiert, sein bester Freund Oskar ins gleiche Haus gezogen. Wunderbare Bedingungen für die beiden ungleichen Freunde, die bester Laune sind. Bis plötzlich der knarzige Fitzke stirbt und Rico seine geliebte Steinsammlung vererbt. Während der hochbegabte Oskar überzeugt ist, dass die Sammlung absolut wertlos ist, glaubt der „tieferbegabte“ Rico, im Besitz eines wertvollen Schatzes zu sein. Als die beiden feststellen, dass Ricos Lieblingsstein gestohlen wurde, ist ihr Detektiv-Spürsinn geweckt! Ein neues Abenteuer beginnt. Rico, Oskar und der Diebstahlstein ist der letzte Teil der Rico&Oskar-Trilogie und bis in die kleinste Nebenrolle hochkarätig besetzt. Doch bevor wir uns von Ricos Merk-Rekorder und Oskars Weisheiten verabschieden müssen, steht ein neues Abenteuer auf dem Plan, in dem die Jungs ihre Stadt verlassen und zum ersten Mal einen echten, großen Streit miteinander haben. Wenn das mal alles gut geht …
Vor dem Kinostart am 28. April ist der Film einmalig beim IFFF Dortmund l Köln zu sehen.
Kooperation mit Odeon Lichtspieltheater

Sa 23.04., 14 Uhr, Odeon, Tickets