Werkstattgespräch Bildgestaltung

Sonja Rom

Werkstattgespräch Bildgestaltung
Sophie Maintigneux im Gespräch mit Sonja Rom

Das ausführliche Werkstattgespräch Bildgestaltung ist traditionell ein besonderer Höhepunkt des Festivals. Die renommierte Bildgestalterin, zweifache Preisträgerin des Deutschen Kamerapreises und Professorin an der Kunsthochschule für Medien Köln Sophie Maintigneux (DoP) spannt in dem über vierstündigen Werkstattgespräch einen weiten Themenbogen, um intensiv mit ihrer Kollegin die besonderen Erlebnisse am Set und konkrete Berufserfahrungen herauszuarbeiten. Dabei werden ethische und filmpolitische Fragestellungen wie auch die persönlichen Lebensumstände der Gesprächspartnerin miteinbezogen.

Sonja Rom (DoP) studierte an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin und am American Film Institute in Los Angeles. Mit Mädchen am Ball (R: Aysun Bademsoy) und Eine fast perfekte Liebe (R: Lutz Konermann) debütierte Rom 1995 als Bildgestalterin. Sie fotografierte zahlreiche Kinofilme und Fernsehproduktionen. 2007 war sie für ihre Arbeit an der preisgekrönten Kriminalfernsehserie KDD – Kriminaldauerdienst für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Kamera nominiert. 

Sa 23.04., 11-16 Uhr, Odeon, Tickets