Filmprogramm für Schulklassen

(c) Julia Reschucha

Anmeldung zum Schulfilmprogram ab sofort möglich.
Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund l Köln hat in diesem Jahr auf internationalen Festivals gelaufene und dort zum Teil ausgezeichnete Filme für Schüler*innen ausgewählt, die die Lebenswelten junger Menschen in ihrem sozialen, politischen und persönlichen Umfeld beschreiben. Sie erzählen von Freundschaft, Mobbing, bestehenden Frauenbildern in der Gesellschaft, Stigmatisierung und dem jugendlichen Alltag in der virtuellen Welt, also von Themen, die viele junge Menschen auf dem Weg zum
Erwachsenwerden begleiten.

Zum ersten Mal stand den Organisatorinnen des Schulprogramms ein Beirat mit Lehrer*innen zur Seite, der bei der Auswahl der Filme pädagogisch unterstützend wirkte.

Die Schulprogramm-Flyer für die Städte Dortmund und Köln mit Informationen zu den Filmen, Altersempfehlungen, Themenzuordnungen und dem Anmeldeformular können hier heruntergeladen werden:

Programm Köln: (03.-06. April)

Programm Dortmund (03.-07. April)

Veranstaltungsorte:

Dortmund: Dortmunder U innogy Forum | Kino im U, Leonie-Reygers-Terrasse
Köln: Filmforum im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1

Eintritt: 3,-- Euro pro Schüler*in (Begleitpersonen haben freien Eintritt), 
 Erwachsene: 5,-- Euro

Informationen und Anmeldungen* unter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln
Lisa Rölleke, Tel.: 0231 / 50-25162 Fax: 0231 / 50-25734 
 roelleke(at)frauenfilmfestival.eu

*aus organisatorischen Gründen gehen alle Anmeldungen nach Dortmund.