Symposium im Rahmen der Ausstellung zu Niki de Saint Phalle

Call Her Applebroog
(USA 2016, R: Beth B)

Mi 05.04., 10.00 Uhr, Kino im U
Trauma, Subjekt- und Körperkonzepte
Seit Dezember 2016 zeigt das Museum Ostwall (MO) die Ausstellung "Ich bin eine Kämpferin." Frauenbilder der Niki de Saint Phalle. Während die Ausstellung sich vornehmlich auf das Werk der Künstlerin fokussiert, soll das Symposium unter dem Oberthema "Trauma, Subjekt- und Körperkonzepte" den Blick erweitern und Verbindungslinien zu anderen Positionen von Künstlerinnen aus Film und bildender Kunst ziehen.

Ausgehend von Vorträgen renommierter Gender-, Theater-, Film- und Kunstwissenschaftlerinnen, werden unterschiedliche künstlerische Positionen aufgezeigt und mögliche Verbindungen diskutiert. An die Vorträge schließt ein eigens für das Symposium zusammengestelltes Filmprogramm an.

Eine Veranstaltung des Museum Ostwall in Kooperation mit dem IFFF Dortmund | Köln

Filmprogramm zum Symposium

Mi 05.04., 17.30 Uhr, Kino im U, Tickets
Mais ailleurs c’est toujours mieux
USA 2016, 4‘, R: Vivian Ostrovsky
Call Her Applebroog
Dokumentarfilm USA, 2016, 70‘, R: Beth B