Was war The L Word?

The L Word
Serie, USA 2004 - 2009, Creators: Ilene Chaiken, Kathy Greenberg, Michele Abbott

Was war The L Word? 1. Staffel
Serie, USA 2004 – 2009, Creators: Ilene Chaiken, Kathy Greenberg, Michele Abbott, OmU

Seit dem vergangenen Jahr steht die Ankündigung der L Word Produzentin Ilene Chaiken: sie wird mit einem neuen Projekt an die Serie anschließen, die nun bereits seit fast zehn Jahren abgeschlossen ist. Mit 6 Staffeln und 70 Folgen ist The L Word (Showtime 2004-2009) ein popkulturelles Format, das, wie keine andere Serie davor, lesbische Protagonist*innen in das Zentrum der Erzählung stellt. Über fünf Jahre begleitet sie eine Gruppe von Freund*innen aus Los Angeles in ihrem Alltag und thematisiert unter anderem Beziehungs und Identitäts entwürfe, Sex, lesbische Elternschaft, lesbisch-feministische Geschichte, Rassismus, Trans*phobie und Brustkrebs.

Das Festival lädt alte und neue Freund*innen der Serie zu einer Revision ein: Was war The L Word? Den ganzen Samstag gibt es die Möglichkeit, die ersten Folgen vom Morgen bis Nachmittag und dann vom Abend bis spät in die Nacht gemeinsam zu bingewatchen. Richtet euch einen Tag lang bei uns ein und bringt gerne Freund*innen und Kissen mit. Die Veranstaltung wird präsentiert von LMag. Die Mit-Herausgeberin und Chefredakteurin Manuela Kay kommt am Abend nach Köln und bringt viel Wissen und Infos über die Serie mit. Sie wird Erinnerungen zum Beispiel an die Besuche am Set in den uSA teilen, darüber nachdenken, welchen Stellenwert die Serie für lesbische/queere repräsentationen hatte und was an einer Neuauflage interessant sein könnte.

Sa 28.04., 10–16 Uhr & 20–1 Uhr, Altes Pfandhaus, Tickets