Stellenangebot: Praktikum - Schulfilmprogramm

Für das Schulfilmprogramm des Festivals 2019 suchen wir spätestens zum 15.01.2019 befristet bis zum 30.04.2019 für unsere Geschäftsstelle in Dortmund eine*n PRAKTIKANT*IN in Teilzeit.

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln ist das einzige internationale Frauenfilmfestival in Deutschland und eines der bedeutendsten weltweit. Sein Ziel ist es, die Arbeiten von Regisseurinnen in ihrem Reichtum an Erzählweisen sowie ästhetischen und politischen Haltungen zu präsentieren. Seit Jahren ist es dem IFFF Dortmund | Köln ein Anliegen, Kinder und Jugendliche an das Medium Film heranzuführen. Sowohl in Köln als auch in Dortmund findet jedes Jahr ein Programm für die jüngsten Zuschauer*innen statt.

PRAKTIKUMSZEITRAUM
15.01.2019 – 15.04.2019

DEINE AUFGABEN
• Recherche- und Korrekturarbeit für Text- und Bildmaterial von Flyer, Magazin und Katalog
• Kontakt zu Schulen / Lehrer*innen aus Dortmund und Köln
• Betreuung des Programmbeirats
• Kontrolle / Verwaltung der Reservierungen
• Korrespondenz in englischer Sprache mit den internationalen Gästen
• organisatorische Unterstützung während der Festivalwoche


DEIN PROFIL
• Du beherrscht die gängigen Office-Programme und hast Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken
• Du arbeitest selbständig und engagiert und verfügst über organisatorisches Geschick, Kreativität sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Du hast gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


WIR BIETEN
• Einblick in die Planung und Durchführung einer internationalen Kulturveranstaltung
• Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit
• Ein kreatives und erfahrenes Team
• Freiraum zur Entfaltung eigener Ideen


Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 16 Stunden pro Woche, die aufgrund des ansteigenden Arbeitsaufkommens ungleichmäßig im Vertragszeitraum anfallen und auf Basis eines Stundenkontos erfasst werden. Die konkreten Arbeitstage werden in Absprache festgelegt. Das Praktikum wird vergütet. Ein Praktikum kann nur begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung oder als Pflichtpraktikum absolviert werden.

Das IFFF Dortmund | Köln strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt des Landes auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Beeinträchtigung und sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung bis zum 12. Dezember 2018 per E-Mail an:

roelleke@frauenfilmfestival.eu
IFFF Dortmund | Köln e.V.
Lisa Rölleke
c/o Kulturbüro Dortmund
Küpferstraße 3
44122 Dortmund

DOWNLOAD Stellenausschreibung