Faxen

Deutschland 2018, 8', Kurzfilm
Regie
Lisa Domin
Kontakt
Lisa Domin | www.lisadomin.com

 

Synopsis

Der Film beobachtet eine Form der Kommunikation, die mit großen Gesten in die Luft geschrieben wird. Die ungewöhnliche Architektur der JVA Gelsenkirchen, bei der sich Frauen- und Männerabteilung gegenüberliegen, ermöglicht das sogenannte Faxen. Gespräche können mit Hand- oder Lichtzeichen geführt werden – meist zwischen fremde Gegenüber, die sich nie zu Gesicht bekommen. Eine existenzielle Möglichkeit des Austauschs, sei es zum Zeit Totschlagen oder um von einer gemeinsamen Zukunft zu träumen.

Lisa Domin
Deutschland 2018, 8', Kurzfilm
2018
Kurzfilm
2019
1234567-> Sektion