Akkreditierung

Liebe Vertreter*innen der Presse und der Filmindustrie, liebe Studierende und Schüler*innen,

Akkreditierungsanträge können von Medienvertreter*innen sowie Mitgliedern des Filmsektors mit dem Nachweis einer Beschäftigung als Journalist*in, Filmemacher*in, als Vertreter*in des Filmgeschäfts oder anderer Filmfestivals gestellt werden.

Kostenlose Presse-Akkreditierungen erhalten Journalist*innen der berichtenden Presse unter Angabe des Mediums und der Redaktion, für die sie berichten werden.

Branche und nicht-berichtende Journalist*innen können eine Akkreditierung für 30 € erhalten.

Für Studierende und Begleitpersonen eines Seminars beträgt die Akkreditierungsgebühr 20 €.

Für Schüler*innen (ab 18 Jahren) beträgt die Akkreditierungsgebühr 20 €.

 

Das Festival behält sich das Recht vor, Entscheidungen über die Akkreditierung nach genauer Untersuchung aller erforderlichen Dokumente zu treffen.

Online-Anmeldefrist: 9. März 2020

AKKREDITIERUNG Festival 2020 in Köln