Die Jury

Die Jury 2020: María Paula Lorgia, Claudia Steffen, Huei-Yin Chen (v.li.n.re.)

In diesem Jahr ist alles ein bisschen anders. Weil das Reisen noch nicht möglich ist, hat unsere internationale Jury online getagt und die Preisträgerin im Vorfeld ermittelt. Dafür gilt ihr unserer ganz besonderer Dank!

Huei-Yin Chen - Hat in Taipeh Literaturwissenschaften studiert und die Columbia University/New York mit dem Master in Filmwissenschaften absolviert. Sie hat als Filmkritikerin und an zahlreichen Forschungs- und kuratorischen Projekten zum asiatischen Kino, Experimentalfilm und Videokunst in New York und Taiwan gearbeitet. Seit 2016 ist sie als Kuratorin des Women Make Waves Film Festival Taiwan tätig.

María Paula Lorgia – Die Wissenschaftlerin und Kuratorin mit einem M.A. in Medienwissenschaften der Universität New York mit einem Fokus auf Dokumentarfilmstudien koordiniert seit sechs Jahren das jährliche Programm der Cinemateca Bogotá. Zu ihre Projekten gehören u.a. „Muestra Afro“, „Cicla-Latin American Screenings“ und „Ciclo Rosa“, das älteste LGBT-Filmfestival Kolumbiens.

Claudia Steffen – Die gebürtige Rostockerin kam 1998 zu PANDORA FILM in Köln, 2005 wurde sie Partnerin und übernahm 2012 außerdem die Geschäftsführung der Produktionsfirma. Zu den mehr als 40 von ihr produzierten internationalen Kinofilmen gehören „Gundermann“ (R: Andreas Dresen), „High Life“ (R: Claire Denis), „Layla Fourie“ (R: Pia Marais). Steffen versteht ihre Rolle als die der „Möglichmacherin“.

 

Foto v.l.n.r.: María Paula Lorgia (c) Camilo Bonilla; Claudia Steffen (c) Marion Koell; Huei-Yin Chen