Shoot – Nachwuchspreis für Künstlerinnen der KHM

Preisverleihung 2020 © Guido Schiefer

Der neue Preis Shoot – KHM&IFFF Dortmund | Köln Nachwuchspreis für Künstlerinnen der KHM richtet sich an Absolventinnen der Kunsthochschule für Medien Köln aus dem Vorjahr des jeweiligen Festivals. Sinn und Aufgabe dieser neuen Auszeichnung ist es, aufkommende und nachwachsende Talente zu entdecken, sie einem breiten Publikum vorzustellen und finanziell zu unterstützen. Shoot bedeutet übersetzt das Schießen eines Films oder auch der junge Trieb einer Pflanze, der Spross bzw. der Nachwuchs. Dass für Filmemacherinnen der Weg von einer Kunst- bzw. Filmhochschule in den Wettbewerb der Berufswelt sehr steinig sein kann, ist allen bewusst. Deswegen müssen die neuen Triebe besonders und gerade beim Übergang von einer künstlerischen Hochschule in die freie Berufswelt und „den Markt“ unterstützt und vernetzt werden.

Shoot ist eine Kooperation zwischen der Gleichstellung der KHM und dem Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund | Köln und mit 1.000 € dotiert. Die filmische Arbeit wird im Rahmen der neuen Sektion Spot on, NRW! gezeigt.

Der Preis wird von einer dreiköpfigen Jury des Kuratorinnenteams des IFFF Dortmund | Köln vergeben.

Die Preisträgerin der vergangenen Festivalausgabe ist:
2020: Anna Ansone