Filmeinreichung – IFFF Dortmund | Köln 2021

Das IFFF Dortmund | Köln präsentiert auch 2021 ein umfassendes Programm mit rund 100 Filmen von Regisseur*innen aus aller Welt.
Für die Ausgabe 2021 in Dortmund können Filme von Frauen* für folgende Sektionen eingereicht werden:


Internationaler Spielfilmwettbewerb
dotiert mit 15.000 Euro
Eingereicht werden können internationale Spielfilme ab der zweiten langen Produktion (keine Hochschul- und Abschlussfilme, keine Debüts), die nach dem 1. April 2019 fertiggestellt wurden.
Erlaubt sind Spielfilme mit einer Laufzeit von mindestens 65 Minuten.
Die Einreichfrist endete am 16. Dezember 2020.
Reglement


Panorama
Eingereicht werden können internationale Dokumentar- und Experimentalfilme mit einer Laufzeit von mindestens 60 Minuten, die nach dem 1. November 2019 fertiggestellt wurden.
Die Einreichfrist endete am 16. November 2020.
Reglement


begehrt! – filmlust queer
Eingereicht werden können internationale Lesben-, Trans*, Inter* und Queer-Filme, die nach dem 1. November 2019 fertiggestellt wurden.
Alle Genres und Längen.
Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass alle Trans*, Inter*, Cis, Genderqueer (Keine Cis-Männer, es tut uns sehr leid!) eingeladen sind, Filme einzureichen.
Die Einreichfrist endete am 30. November 2020.
Reglement


Filmbildung
Eingereicht werden können internationale Filme für Kinder und Jugendliche, die nach dem 1. April 2019 fertiggestellt wurden.
Alle Genres und Längen.
Die Einreichfrist endete am 16. November 2020.
Reglement