Birgit Gudjonsdottir erhält den 2013 Best Cinematography Award

Die Bildgestalterin Birgit Gudjonsdottir wurde jetzt beim Women´s International Film and Television Showcase WIFTS mit dem 2013 Best Cinematography Award ausgezeichnet.

Die isländisch-österreichische Bildgestalterin ist seit 1992 tätig und wurde mit ihrer Kameraarbeit für Filme wie "Jargo", "Und wir sind nicht die einzigen", "Schattenwelt", "Die Bourne Verschwörung" bekannt. Sie lehrt und arbeitet vorwiegend in Deutschland und unterrichtete zuletzt an der HFF Konrad Wolf Potsdam.

Birgit Gudjonsdottir war in diesem Jahr Gast unseres Werkstattgesprächs Bildgestaltung.


Mehr Info.



vorherige News