Key Visual 2020

Für sein diesjähriges Key Visual verwendet das Festival eine Arbeit von Magdalena Kallenberger. Die Fotografin, Film- und Video-Künstlerin ist Teil des interdisziplinären internationalen Künstler*innenkollektivs »maternal fantasies«, zu dem Erwachsene und Kinder gehören. Das Kollektiv beschäftigt sich mit der Repräsentation von Care-Arbeit und Mutterschaft in der Kunst. Zu diesem Thema promoviert Kallenberger derzeit auch an der Bauhaus Universität Weimar. Ihre Arbeiten waren unter anderem hier zu sehen: Haus der Kulturen der Welt Berlin, nGbK Berlin, alpha nova galerie futura Berlin, Camera Austria Graz, Berlinische Galerie, Bamako African Biennale of Photography, Kurzfilmtage Oberhausen, Cairotronica. Das Frauenfilmfestival hatte bereits zuvor eine Arbeit aus Kallenbergers Reihe »Wände hochgehen« genutzt und das aktuelle Motiv in Auftrag gegeben. www.mkallenberger.de

Das diesjährige Key Visual finden Sie hier zum Download im Hochformat (300dpi).



vorherige News