Fokus: Nach der Wende 1990|2020

Lange Weile (R: Tina Bara)

In seiner 37. Ausgabe rückt das Internationale Frauenfilmfestival mit dem thematischen Fokus Nach der Wende 1990|2020 ostdeutsche Erfahrungen im Filmschaffen von Regisseurinnen ins Licht. Hierfür werden Filmemacherinnen und Kuratorinnen befragt, welche Filme für sie relevant sind, um die jüngere deutsche Geschichte zu verstehen. Das Programm zeigt Filme von Frauen aus drei Generationen und bietet eine vielstimmige Bestandsaufnahme, die Raum öffnet für Brüche, Neuanfänge und marginalisierte Perspektiven. Es stellt Menschen in den Mittelpunkt, die sich subversiver Strategien bedienen, um ihre Spielräume auszuweiten und fragt, was wir davon auch heute noch lernen können.

Das ausführliche, gesamte Fokus-Programm mit allen Filmen und Specials finden Sie in unserer Pressemitteilung.



vorherige News