LaDOC Lectures Konferenz KRAFTFELDER

Filme in die Welt bringen: LaDOC Lectures Konferenz  KRAFTFELDER
vom 30.11. bis zum 2.12.2017 in Köln

Physikalisch geht von einem Kraftfeld Kraft auf einen Körper aus. Psychologisch beschreibt es eine Situation, in der Kräfte aufeinander einwirken. Halten sie sich die Waage, verändert sich nichts. Wirkt man abschwächend oder verstärkend auf diese Kräfte ein, entsteht Veränderung.
 
Nachdem 2016 Arbeitsbiografien von Filmemacherinnen Thema der ersten LaDOC Lectures Konferenz waren, geht es 2017 um die Energien, die im Austausch mit anderen, im künstlerischen Zusammenhang und in sozialen und politischen Bewegungen entstehen und die im Film ihre Ausdrucksform finden.
 
Eröffnet wird die Konferenz KRAFTFELDER am 30.11. um 19:30 Uhr im Filmclub 813:
 
Die Regisseurin Valeska Grisebach hat von der Idee bis zum Kinostart mehr als 11 Jahre gebraucht, um "Western" in die Welt zu bringen. Über die Entstehung des Films und die Produktionsbedingungen sprechen bei der Eröffnung von KRAFTFELDER in der Lecture "Filme in die Welt bringen" Bettina Braun (LaDOC) und Solveig Klaßen (KHM) mit der Regisseurin. Im Anschluss folgt die Vorführung des Films mit einem anschließenden Umtrunk.

Am 1.12. und 2.12. folgt das weitere Programm der Konferenz in der Aula der KHM.

Die Große Abschlussrunde am 2.12. wird vom Internationalen Frauen Film Festival Dortmund | Köln präsentiert. Silke J. Räbiger vom IFFF wird daran teilnehmen.
 
Infos zum Gesamtprogramm der Konferenz KRAFTFELDER finden Sie unter www.ladoc.de

Download Programm
Download Flyer



vorherige News