Unbedingt ansehen!

Pink-grüne Meauxflucht, 30 x 24 cm, Pastellkreide, Tusche auf Leinwand

Christine Refke ist eine besondere Künstlerin gewesen. Sie schuf kraftvolle und farbintensive Arbeiten, voller Energie, Witz und Wunder. Christines Werk ist thematisch breit gefächert. Es reicht von eher düsteren Themen, bei denen sie sich an der Vergänglichkeit der Natur und des Menschen abgearbeitet hat, bis hin zu Arbeiten, in denen sich geballte Lebensfreude Raum zu schaffen scheint.

In den Anfangsjahren des Dortmunder Frauenfilmfestivals hat Christine Refke uns gemeinsam mit ihrer Kollegin Dina Nur künstlerisch begleitet. Sie starb im November 2017 mit nur 57 Jahren und hat weit über 1000 Werke hinterlassen, darunter Zeichnungen und Grafiken, Skulpturen, Mischtechniken und großformatige Leinwände. Nun haben Freunde und Familie eine wunderbare Retrospektive ihrer Werke im Künstlerhaus Sunderweg in Dortmund zusammengestellt.

Öffnungszeiten der Ausstellung
18. bis 28. Juli 2019 | Do-So 16:00-19:00 Uhr | Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund




vorherige News