Internationaler Spielfilmwettbewerb

Children of Sarajevo
Aida Begic, BIH 2012

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln vergibt 2013 zum fünften Mal den mit 25.000 Euro dotierten Internationalen Spielfilmpreis für Regisseurinnen. Sein Ziel ist es, die Arbeit jener Filmemacherinnen zu würdigen, denen es gelingt, kontinuierlich Spielfilme vorzulegen, die inhaltlich und formal überzeugen.

Das Preisgeld wird auch 2013 von der RWE Vertrieb AG gestiftet und zwischen der Regisseurin (15.000 Euro) und dem deutschen Verleih (10.000 Euro) geteilt, um die Kinoauswertung dieser hochkarätigen Filme in Deutschland zu fördern.

Die diesjährigen Wettbewerbsfilme verhandeln die ganz großen Themen wie Wahrheit, Vertrauen und Verantwortung, die Suche nach der Heimat und sich selbst. Oft sind die Protagonisten einsame Eigenbrötler, die wie aus der Zeit geworfen, vom Rand gekippt, die Flucht ergreifen, um dann doch einen Neuanfang zu wagen und ganz sie selbst zu sein.

Der Preis wird am 14. April im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Dortmunder U verliehen.